Yin-Yang Yoga

buddha grün am wasserYin Yoga ist ein ruhiger, eher passiver Yogastil, der vorrangig im sitzen oder liegen praktiziert wird.

Hier geht es vor allem um „loslassen“ … von Spannungen in den Muskeln und inneren Organen.

Polster und Kissen unterstützen die Position, damit Sie länger in der Asana verweilen können.

Dabei bleibt der Fokus bei der Atmung, die Sie tiefer in die jeweilige Position hineinträgt.

Yang Yoga ist ein dynamischer, kraftvoller Yogastil. Sie fliessen mit dem Atem von einer Asana in

die nächste, oder halten eine einzelne Übung für einen längeren Zeitraum.

Die beiden Stile ergänzen sich ganz wunderbar und bringen Körper und Geist wieder in Balance.